YOGAundGERIATRIE

Yoga kann den Genesungsprozess aktiv unterstützen und die Patienten können sich wieder „agil“ fühlen.

 

YOGAundGERIATRIE berücksichtigt die unterschiedlichen Stadien des Alterns wie Modifikation von körperlichen, psychischen, sozialen Aspekten, wie z.B.: Depressionen, Demenz, Osteoporose, Lymphödeme

 

YOGAundGERIATRIE ist auf die besonderen physischen und emotionalen Bedürfnisse von Menschen in einem hohen Alter zugeschnitten.

 

YOGAundGERIATRIE unterstützt die Menschen darin, an Kraft und Flexibilität zu gewinnen, den eigenen Körper wieder mehr anzunehmen und innere Ruhe zu finden sowie Schlafqualität.

 

YOGAundGERIATRIE unterstützt den Menschen mit dem eigenen Körper im Alter und in der erkrankten Situation umzugehen und erfährt meist eine positive Wendung, weil der Mensch durch die Yogapraxis eine Form der Würde und der Selbstwirksamkeit erfährt.

 

YOGAundGERIATRIE stimuliert das Immunsystem.

 

 

Yoga bei älteren Menschen:

 

Hatha Yoga verbessert die geistige Leistungsfähigkeit älterer Menschen. Die kognitiven Fähigkeiten werden gestärkt und manifestiert und Lebensfreude entsteht oder kommt wieder auf. Yoga hat einen positiven Effekt auf psychologische Probleme wie Angst, Stress und Depressionen.

 

Kontakt:

Yogakasha | Köln-Agnesviertel

Weißenburgstr. 14 a

50670 Köln

Tammy Assanoff

0178 - 982 88 45

info@yogakasha.de

 

⭐️ Verschenke dieses Jahr doch einfach Lebenszeit ⭐️

 

Gutschein bestellen