YOGA und KREBS I YOGA und DEMENZ I YOGA und GERIATRIE

 

Yoga heißt Leben. Es ist die unmittelbare Erfahrungen lebendig zu sein. Jetzt in diesem Moment, in diesem Körper, ob er nun krank ist oder gesund. Yoga bedeutet, jeden Atemzug, jede Bewegung, als lebendig zu erfahren. Ob krank oder gesund.

 

Ich möchte Menschen denen dieses unmittelbare Spüren des Lebendigen gerade schwer fällt, weil sie krank sind, Menschen die sich eher mit dem Krank-Sein identifizieren als mit dem Leben, begleiten sich wieder „ganz“ zu fühlen. Neue Lebenkraft, neuen Mut, neue Perspektiven zu schöpfen und zu spüren, dass der Atem „da“ ist, in uns, krank oder gesund.

 

Meine Herzensangelegenheit darf ich im Marienhospital Brühl verwirklichen.